Willkommen


Wir begrüßen Sie auf den Webseiten vom Institut für Baumpflege!

Auf den folgenden Seiten finden Sie zum Institut und allen Arbeitsgebieten ausführliche Informationen.

Wenn Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns darauf.

 

Aktuelles zum
Rosskastanien-Sterben


Institut für Baumpflege
Brookkehre 60
21029 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 7241310
Telefax: +49 (0) 40 7212113

Neuigkeiten

Datum: 23.02.2017
Verbandsseminar in Oberhof 2017

Der Fachverband geprüfter Baumpfleger führt auch in diesem Jahr eine Fortbildungsveranstaltung durch, und zwar in Oberhof, Thüringen. Als Referent wurde zu dieser Veranstaltung u. a. Dipl.-Holzwirt Dennis Wilstermann vom Institut für Baumpflege eingeladen. Sein Thema: „Baumschutz auf der Baustelle“. Die Planung und Betreuung von Baumschutzmaßnahmen bei Hoch- und Tiefbauarbeiten ist der Arbeitsschwerpunkt von Dennis Wilstermann. Er arbeitet seit vielen Jahren für Städte und Gemeinden sowie für Bauherren und Versorgungsunternehmen als Spezialist für den fachgerechten Baumschutz sowohl in der Planungsphase als auch während der Baumaßnahme. Das gesamte Tagungsprogramm sowie weitere Informationen finden Sie unter www.baumpflegeverband.eu.


Datum: 21.02.2017
Fachbeiträge vom Institut für Baumpflege auf den Deutschen Baumpflegetagen

Auf der Jubiläumsveranstaltung der Deutschen Baumpflegetage in Augsburg werden folgende Mitarbeiter des Instituts für Baumpflege zu aktuellen Themen referieren:

  • Petra Jaskula gemeinsam mit Oliver Gaiser und Antje Lichtenauer zum Thema: „Baumkontrolle nach Baumarten differenziert: Fichte, Mammutbaum, Lärche“
  • Dirk Dujesiefken: „Die neue ZTV-Baumpflege der FLL – die wesentlichen Änderungen hinsichtlich Inhalt und Struktur“
  • Horst Stobbe: „Einfluss von Schnittmaßnahmen in der Krone auf die Massaria-Krankheit der Platane“

Das gesamte Programm der Tagung, die vom 25. bis 27. April 2017 stattfindet, finden Sie hier.


Datum: 17.02.2017
Große Nachfrage für das neue Profi-Seminar

Seit 2008 bietet das Institut für Baumpflege für FLL-zertifizierte sowie erfahrene Baumkontrolleure weiterführende Seminare an. Bei diesem Profi-Seminar wird das vermittelte Wissen aus der Schulung zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur vorausgesetzt. Inzwischen ist auch das Seminar am 28. Februar 2017 in Reinbek komplett ausgebucht. Eine Wiederholung dieses Seminars ist für den 23. November 2017 angesetzt. Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.


[Alle Neuigkeiten]

 

FLL-zertifizierter Baumkontrolleur

Der Qualifikationsnachweis auf Basis der FLL-Baumkontrollrichtlinie

Hier erfahren Sie mehr ...


Bitte beachten Sie auch die Seminarangebote unserer Kooperationspartner

Klicken Sie hier ...


IfB-Rundbrief

Abonnieren Sie unseren IfB-Rundbrief. Wir informieren Sie gern über Neuigkeiten aus unserem Hause.

Vorname:

Nachname:

E-Mail: