FORTBILDUNG & SEMINARE

Baumkontroll-Seminar II - Baumkontrolle unter Berücksichtigung der Baumart

  • 21.05.2019 bis 22.05.2019 in Reinbek bei Hamburg

    EUR 345,10
    EUR 290,00 zzgl. 19% MwSt.
    zzgl. Versandkosten (Staffel: 0)

  • 03.09.2019 bis 04.09.2019 in Reinbek bei Hamburg

    EUR 345,10
    EUR 290,00 zzgl. 19% MwSt.
    zzgl. Versandkosten (Staffel: 0)

Inhalte

Wissen Sie, auf welche Schadsymptome Sie speziell bei Platane, Linde oder Rosskastanie achten sollten? Welche Krankheiten und Pilze sind typisch für diese Baumarten?

In diesem Seminar werden wir Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse im Bereich der Baumkontrolle vertiefen, indem wir speziell auf baumartenspezifische Defektsymptome und Auffälligkeiten eingehen.

In Vorträgen werden wir Ihnen häufig verwendete Straßen- und Parkbaumarten mit deren typischen Schadsymptomen vorstellen, die die Vitalität beeinträchtigen können, sowie Defekte und holzzerstörende Pilze, die eine Auswirkung auf die Verkehrssicherheit des Baumes haben können.


Eingerissene Vergabelung an einer Linde

Pilzfruchtkörper des Hallimasch am Stammfuß einer Eiche

Im praktischen Teil werden Sie auf einer von uns speziell ausgearbeiteten Route Bäume mit typischen Schadsymptomen kennen und beurteilen lernen. Wir werden ausführlich auf einzelne Krankheiten und Defektsymptome eingehen, speziell auf Fäulen durch holzzerstörende Pilze sowie Hinweise für den weiteren Umgang mit den jeweiligen Bäumen geben. Rechtliche Aspekte und baumbiologische Zusammenhänge werden ebenfalls berücksichtigt.

Seminarunterlagen: Bei uns erhalten Sie hierzu den 296 Seiten starken Bildatlas „Baumkontrolle unter der Berücksichtigung der Baumart“ (Verlag Haymarket Media, Autoren: Dirk Dujesiefken, Petra Jaskula, Thomas Kowol, Antje Wohlers)

Preis: Komplettpreis inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Teilnahmebescheinigung

Seminarort und Zeiten: Am ersten Tag finden die Seminare im Schloss Reinbek, Schloßstraße 5 in 21465 Reinbek statt, beginnen jeweils um 09:30 Uhr und enden um 17:00 Uhr. Am zweiten Tag finden die Seminare in Hamburg-Bergedorf statt, beginnen jeweils um 08:30 Uhr und enden um 16:00 Uhr. Informationen zum Treffpunkt Bergedort erhalten Sie am ersten Seminartag vor Ort.

Zielgruppe: Baumpfleger, GALA-Bauer und Baumkontrolleure, die die Prüfung zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur ablegen möchten sowie bauminteressierte Teilnehmer aus allen Bereichen

Unser Kooperationspartner in Wien (siehe Seite "Kooperationspartner") hat z. T. abweichende Zeiten und Konditionen.